Die Präsenzstelle Schwedt | Uckermark der Hochschulen des Landes Brandenburg startete im Jahr 2019 einen neuen Arbeitskreis, der nun auch im bundesweiten Verbund von SCHULEWIRTSCHAFT steht.

Die Ziele des Arbeitskreises sind die Vernetzung von Schülerinnen und Schülern, Studierenden, Unternehmen und ebenso von Bürgerinnen und Bürgern untereinander im Rahmen der Wissenschaftslandschaft des Landes Brandenburg.

Tätigkeitsschwerpunkte sind die Berufs- und Studienorientierung, Fachkräftesicherung, Wirtschafts- und Forschungsförderung sowie Wissenschaftssensibilisierung. Um Synergien zu entwickeln, will die Präsenzstelle alle wichtigen Stakeholder der Region in die Arbeit einbeziehen.

Projektleiterin der Präsenzstelle und Koordinatorin des Arbeitskreises ist Amelie Schwarzer.

Das Netzwerk Zukunft heißt den Arbeitskreis herzlich willkommen bei SCHULEWIRTSCHAFT!

Website der Präsenzstelle Schwedt | Uckermark


Bild: © Denchik / Adobe Stock